Angebot.


Systemisches Coaching

Systemisches Coaching ist eine lösungsorientierte Wegbegleitung in Fragen des privaten und beruflichen Alltags. Alle Gespräche sind absolut vertraulich. Ich begleite Sie strukturierend bei der Findung Ihrer individuellen Lösungen und Wege. Coaching bedeutet: Klarheit schaffen. Stärken optimieren. Ziele erreichen.
Gespräche und Coachings werden i.d.R. in Ihrer Organisation, in neutraler Umgebung oder per Telefo, Skype oder Zoom abgehalten. Für Teams, Gruppen und mehrtägige Seminare bieten sich auch externe Seminarräume oder Onlinekurse an.
Erfolgreiches Coaching braucht Mut, Kraft und Klarheit um Zusammenhänge umfassend zu erarbeiten, Erkenntnisse zu gewinnen und altes Denken in neue Verhaltensweisen zu modifizieren.
Ich freue mich darauf Sie zu begleiten.


Seminare und Mitarbeiterentwicklung

Insbesondere für psychosoziale Berufsgruppen biete ich, gemeinsam mit meinem Team, Fortbildungen und Seminare an. Diese sind auch als Inhouse-Schulungen oder Onlineseminar buchbar.
Gerne gestalten wir individuell für Ihre Institution Seminare und Workshops (z.B. Tagesseminare, Mitarbeitercoachings, Begleitung einzelner Teams oder Fachbereiche, Bildungs-, Präventions- und Teamtage).


Supervision

Wuenschen Sie sich einen fachlichen Austausch zu einem bestimmten Fall oder Thema? Suchen Sie neue, innovative Wege und Ideen? Haben Sie Interesse an anschaulichen Beispielen, an denen praktische Fragen und Aufträge multiprofessionell und kreativ im Sinne der Systemik analysiert werden? Wollen Sie komplizierte (Beziehungs-) Geflechte Ihres Arbeitsalltags lösungsfokussiert klären?
Mögliche Themenfelder der Supervision sind die Selbstthematisierung, Konflikte in der Fallarbeit und Teamentwicklung. Ziel ist, lösungsorientierte Handlungskompetenzen zu entwickeln.


Pferdegestütztes Coaching / horse assisted coaching

Zum Coaching am Pferd kommen überwiegend Kunden mit persönlichen und beruflichen Anliegen, ob im Kontext Mitarbeiterführung, Selbstständigkeit oder Persönlichkeitsentwicklung. Durch den Einsatz des Pferdes werden insbesondere auf nonverbaler und situativer Ebene, Impulse zur Selbstreflexion für den Coachee gesetzt. Diese werden vor dem Hintergrund bewährter Theorien und Tools mit dem Coach gemeinsam analysiert und in den (Berufs-) Alltag transferiert. Das Pferd wird metaphorisch bzw. als Dialogpartner auf Kontakt- und Kommunikationsebene eingesetzt. So kann z. B. eine Führübung zu klareren Zielvorstellungen oder souveränem, strukturierterem Auftreten verhelfen. Gleichfalls werden hinderliche Muster oder Analogien aus Arbeitswelt oder Biografie aufgedeckt.
Für Organisationen und Teams bietet"horse assisted coaching" ganz neue Wege und Perspektiven.